Bischofswahl Paderborn

14.07.2022

Stellungnahme der "Arbeitsgemeinschaft kath. Verbände" zur Beteiligung von Laien an der Bischhofswahl im Erzbistum Paderborn. • Update: Antwort des Metropolitankapitels


Arbeitsgemeinschat Katholischer Verbände im Erzbistum Paderborn

07.07.2022:

Liebe Schützenfreunde,

trotz Sommerferien stehen wichtige Termine bei uns Schützen und auch in anderen Verbänden an. Unter anderem auch die Laienbeteiligung bei der Bischofswahl für das Amt des Erzbischofs im Erzbistum Paderborn.

Es ist löblich, dass sich die Katholische Amtskirche nun etwas öffnet und erkennt, dass man die Laien mit einbinden muss. Jedoch werden die Katholischen Verbände komplett außen vor gelassen.

Zunächst wollte der Diözesanvorstand eine eigene Stellungnahme an das Domkapitel senden. Jedoch hat man sich darauf verständigt, dass man gemeinsam - alle Verbände im AK Katholische Verbände - eine Stellungnahme abgibt.

Diese stellen wir Euch hier, gern auch zur Weitergabe in den Bezirken, Bruderschaften und Vereinen, gerne zur Verfügung. Uns ist es wichtig, dass wir gegenüber der Bistumsleitung erneut sehr deutlich Flagge zeigen.

Wir wünschen Euch allen schöne und erholsame Sommerferien.


Update 14.07.2022:

Liebe Schützenfreunde,

zum o.g. Schreiben hat uns die Stellungnahme des Metropolitankapitels, in persona Dompropst Monsignore Joachim Göbel, erreicht.

Diese stellen wir Euch gern hier bereit und darf natürlich auch weitergegeben werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen