Hilfe für Hartwig Jüde

06.08.2022

Hilfe für Hartwig Jüde

Schießmeister aus Sennelager (PB-Land) an bösartigen Leukemiearten erkrankt und kämpft um sein Leben. Update: Benefizschießen am 03.09.22


In der Ausgabe vom 15.07.2022 des "Westfälischen Volksblatt" erschien heute ein ausführlicher Bericht, wie es aktuell um Hartwig Jüde, der seit über 20 Jahren Schießmeister seiner Bruderschaft ist, steht.

Teilt diese Informationen und bittet eure Mitstreiter, die alle den Schießsport- und das Schützenwesen lieben und schätzen, sich typisieren zu lassen. Aber auch eure Familien, Bekannte, Freunde, Nachbarn, ja alle die ihr kennt. Nur wenn sich viele Menschen bei der DKMS typisieren lassen ( www.dkms.de ) findet sich vielleicht ein geeigneter Spender um unseren lieben Schießsportfreund Hartwig damit helfen zu können.

Vielen Dank schon jetzt für Eure Unterstützung!


Großes Benefiz-Schießen am 3. September in Hövelhof

Der Bezirksverband Paderborn-Land hat unter Leitung von Bezirksschießmeister und Bundeskönig Hansi Lummer ein Benefizschießen zugunsten einer Typisierungsaktion oraganisiert.

Das KK-Schießen findet von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr auf dem Schießstand im Schützen- und Bürgerhaus in Hövelhof statt.

Ein Startgeld wird nicht erhoben, es wird aber um Spenden gebeten. Es winken tolle Preise, zudem besteht auch die Möglichkeit, dass Könige dort für das Bezirks-, Diözesan- und Bundeskönigsschießen üben können.

Alle weiteren Infos HIER im ausführlichen Flyer.

Mit den Veranstaltern hoffen wir auf eine rege Teilnahme und großzügige Spenden.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen