Herzlich Willkommen beim Diözesanverband Paderborn

im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften e.V.

Aktuelles zur Diskussion um das mögliche Bleiverbot

17.01.2024

Es sieht gut aus für unsere Traditionsveranstaltungen! MdEP Dr. Peter Liese und Kommissionspräsidentin Dr. Ursula von der Leyen informieren


Logo der Europäischen Kommission

Vorwort von Walter Finke, stellv. Bundesschützenmeister und Leiter Schießkommission der EGS:

Runder Tisch Blei

Auf Initiative des Europaabgeordneten Dr. Peter Liese hatten wir am 28. August die Möglichkeit, an einer Konferenz mit den zuständigen EU-Kommissaren teilzunehmen.

Aufgrund dieser Entwicklung hatten Peter-Olaf Hoffmann als Generalsekretär der EGS, Emil Vogt als Bundesschützenmeister BHDS des größten Mitgliedsverbandes der EGS und ich als Leiter der Schieß-kommission der EGS eine digitale Konferenz mit dem Kommissar aus dem Kabinett von Ursula von der Leyen, Herrn Anthony Wehlan und den Kommissaren Herrn Thierry Breton, Herrn Joan Canton und dem Vizepräsidenten des EU-Parlaments Herrn Rainer Wieland. Auch der Präsident der EGS, Prinz Charles von Merode, hatte sich zugeschaltet. Als Organisator und von Seiten der deutschen Europaabgeordneten nahm auch Dr. Peter Liese an der Konferenz teil.

Mit Hilfe einer PowerPoint-Präsentation haben wir den Kommissaren nochmals den Ablauf und die Konsequenzen eines generellen Bleiverbots vor Augen geführt.

Aus unserer Sicht und den Fragen und Kommentaren der Teilnehmer hatten wir einen positiven Eindruck vom Verlauf dieser Konferenz gewonnen. Die PowerPoint-Präsentation wurde den Teilnehmern im Nachhinein auch in englischer und französischer Sprache zur Verfügung gestellt.


Mail von Dr. Peter Liese, Mitglied des Europäischen Parlaments & Sprecher der EVP-Fraktion im Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, datiert vom 21.12.2023:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie bereits bei verschiedenen Gelegenheiten angedeutet, habe ich mich in den letzten Monaten gemeinsam mit vielen Bundestagskollegen dafür eingesetzt, dass unsere Schützenfeste, insbesondere das Vogelschießen nach wie vor in gewohnter Weise stattfinden können und dass Schützenfeste definitiv vor dem geplanten Bleiverbot in der Europäischen Union ausgenommen werden. Ich habe heute eine schriftliche Antwort von Ursula von der Leyen bekommen, in der dies eindeutig klargestellt wird. Wörtlich heißt es hier: " Auch wenn die Kommission noch keinen finalen Standpunkt zu der von der ECHA vorgeschlagenen Beschränkung - im Hinblick auf deren allgemeine Verhältnismäßigkeit sowie auf Umfang, Bedingungen und Zeitplan - bezogen hat, sind wir in jedem Fall überzeugt, dass es unverhältnismäßig wäre, künftige Beschränkungen auf die in Ihrem Schreiben angesprochenen traditionellen Schießsportveranstaltungen in kontrollierter Umgebung oder auf das Schießen mit historischen Waffen anzuwenden“. Ich halte dies für einen großen Erfolg und würde mich freuen, wenn Sie das in Ihren jeweiligen Verbänden sowie den Ihnen nahestehenden Medienweiterverbreiten könnten. Ich bin auch optimistisch, dass wir weitere Ausnahmen z. B. für Sportschützen erreichen können.

Ich bedanke mich sehr herzlich für Ihr Engagement und wünsche Ihnen und Ihren Familien frohe Weihnachten und alles Gute zum neuen Jahr.

Dr. Peter Liese, MdEP



Stellungnahme von Dr. Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission

Hier das ausführliche Schreiben an Dr. Peter Liese

Schreiben von Dr. Ursula von der Leyen
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen